LOGIN-DATEN VERGESSEN?

KONTO ERSTELLEN

Spiralanker STATIbar

Spiralförmiger Edelstahlträger aus austenitischem Stahl

STATIbar, ein zusätzlich eingeklebter Spiralanker, wurde entwickelt, um statische Mängel an Bauwerken zu beheben. Gegenwärtig wird dieses System als Stütze für Mauerwerkskonstruktionen, Verbund- und Steinwände verwendet, und es stützt und repariert Risse und Defekte von Betonstrukturen.

STATIbar helical reinforcement

Gewölbereparatur schraubenförmiger Balken

Statische Sicherung von Arkadenbögen

STATIbar - Zugstangen werden in Längen bis zu 10 m geliefert; sie können einzeln oder in mehreren Stücken in einen einzigen Kanal eingesetzt werden. Diese Art der Verwendung ermöglicht die Herstellung von eingeklebten Kronen, Kopfstücken und Trägern. Einzelne 1 m lange Stäbe, die in separate Kanäle eingefügt werden, werden als Rissstich bezeichnet.

Vorteile des STATIbar Spiralanker

  • Ohne weitere Oberflächenveredelung, minimale Abdeckung möglich, keine Einschränkung der Kanalabmessungen.
  • Minimiert Eingriffe in die Struktur bei gleichzeitiger extremer Belastbarkeit.
  • Die Spiralanker kann entsprechend dem Verlauf der vorbereiteten Kanäle und Bohrungen leicht gebogen und geformt werden.
  • Ein einziger Kanal kann mehrere Stäbe aufnehmen und so die Effizienz des Trägers erhöhen.

Verwendung der STATIbar Spiralanker

Eingeklebte Kronen im Mauerwerk, ohne dass das Dach angehoben werden muss.

Bei einem Einsturz der Dachkonstruktion (Neueindeckung des Daches, Zerfall der Querbalken) ist das Mauerwerk bei fehlender Krone oft direkt unter dem Dach gerissen. Hier kann das STATIbar-System verwendet werden, das in gefräste Kanäle eingesetzt wird - zwei Stücke in einem einzigen Kanal in zwei Schichten.

Eingeklebter Balken über gerissenen Kopfsteinen von Bauöffnungen.

Zur Übertragung des Drucks im Kopfblock der Öffnung, der Risse verursacht hat, wird ein eingeklebter Träger in gefrästen Kanälen verwendet - zwei Stücke in einem einzigen Kanal in zwei Schichten über der Öffnung.

Eingeklebter Träger zur Verteilung der Punktlast von Mikropfählen.

Wenn die Tragfähigkeit des Fundaments nachlässt und STATIpile-Mikropfähle eingesetzt werden müssen. Mikropfähle übertragen die Punktlast auf das Mauerwerk. Um diese Kräfte auf die gesamte Mauerwerkslänge zu verteilen, verwenden wir das STATIbar-System, das in gefräste Kanäle eingesetzt wird - zwei Stücke in einem einzigen Kanal in zwei Schichten über dem Kopf der Mikropfähle.

Risse nähen - Kleben der Stütze über Risse

Realisierte Projekte

Sortieren: Richtung
  • Wohngebäude – Brozany nad Ohří

    Ein Teil des Wohnhauses in Brozany nad Ohří war einer ungleichmäßigen Besiedlung ausgesetzt. Infolgedessen traten Ri...
  • Familienhaus – Chabařovice

    Im Familienhaus in Chabařovice traten aufgrund der ungleichmäßigen Besiedlung der Fundamentfuge zahlreiche Risse auf...
  • Bauernhaus

    Bauernhaus – Čeradice

    Während des Umbaus des Hofes in Čeradice musste ein Teil des Gebäudes statisch gesichert werden. Dies erfolgte mit S...
  • Becher Villa Karlsbad

    Unsere Firma wurde gebeten, in der Becher’s Villa in Karlsbad eine statische Rissicherung durchzuführen und au...
OBEN